Silvesterbraten


31. Dezember 2016

Nur eine der vielen leckeren Speisen, welche an unserer Silvestertafel serviert wurden. Unser Silvesterbraten nach Familienrezept. Danke Papa für die Tipps. Gerne teilen wir das Rezept mit Euch und wünschen ein kulinarisches neues Jahr!

Rezept

Für 6-8 Personen

1.6 kg Kalbsschulter

2 Zwiebeln

3 Karotten

1 Stück Sellerie

Kräuter: Rosmarin, Salbei, Lorbeer, Thymian

3 Gewürznelken

Paprika, Fleischwürze

Senf

7 dl Weisswein

evtl. Bouillion

Öl oder Butter

1 EL Tomatenmark

etwas Mehl

etwas Rahm

 

Das Fleisch mit Senf, Paprika und Fleischwürze einreiben und einige Stunden marinieren. Gemüse und Zwiebeln klein schneiden. Den Ofen auf 180 Grad einheizen. 

Das Fleisch im Schmortopf rundum anbraten, herausnehmen. Zwiebeln andünsten, Gemüse mitrösten, Tomatenmark dazugeben und anbraten. Mit etwas Mehl bestäuben und ebenfalls rösten. Mit Weisswein und Bouillion ablöschen. Das Fleisch und die Kräuter in den Topf geben. In den Ofen schieben. Nach 30 min. die Temperatur auf 150 Grad reduzieren weitere ca. 60-80 min im Ofen braten. Zwischendurch wenden und das Fleisch mit dem Sud begiessen. Mit einem Fleischthermometer prüfen, ob eine Kerntemperatur von 75 Grad erreicht ist. Alternativ mit einer Stricknadel einstechen, der austretende Saft darf nicht mehr blutig sein. Den Braten aus dem Ofen nehmen und 10 min ruhen lassen. En Guete!

 


                                                                         

                                                                         Newsletter abonnieren

 

Copyright © 2015 Koch&Löffel - Luzern, Schweiz

Inhalte dieser Seite sind Urheberrechtlich geschützt.