Eine extra Prise


30. August 2018

Unser Koch&Löffel Wochenende in Vals steht bevor. Auf dem Weg ins Val Lumenzia machen wir einen Abstecher zum Weingut Scadena in Malans. Peter Wegelin begrüsst uns persönlich und wir geniessen neben seinen Weinen, den herrlichen Ausblick über die Rebberge in die verhangene Bündner Herrschaft. Auf einer Führung erfahren wir mehr über die Vinifizierung und schnuppern den süssen Duft der Holzfässer im Barrique-Keller.

11. bis 12. Juni 2016

Wir freuen uns auf eine Wanderung durch das Lavaux - die Dörfer und Rebberge an den Uferhängen des Genfersees. Leider fällt diese gehörig ins Wasser. Es regnet wie aus Kübeln. Also Planänderung. Am Samstag erkundigen wir Lausanne. Im Café Hotel de Ville gönnen wir uns neben dem gigantischen Salatteller auch ein erstes Gläschen Weisswein aus der Region. Weiter geht es zu Fuss durch die Stadt, über die Hügel hinauf zur Kathedrale um beim Abstieg in der Weinbar MIDI 20 einzukehren.

Nach einer kurzen Auffrischung essen wir in der Brasserie Grand-Chêne im Hotel Palace.

Sonntag, nach dem Katerfrühstück im Blackbird Café fahren wir nach Vevey, wo wir uns im Alimentarium der Wissenschaft und Kultur des Essens widmen. Bei der Rückfahrt durch die Weinberge trauern wir der verpassten Gelegenheit nach, die Strecke zu Fuss zu erkunden. Und natürliche den Zwischenstopps in den Weinkellern… Nous reviendrons!

24. Oktober 2015

Nach einem ausgiebigen Besuch auf dem Markt in Luzern und ersten Vorbereitungen für den Abend treffen wir am späteren Nachmittag bei Hill&Lauth ein. Die Designerin Caro Hill und der Fotograf und Weinexperte Pit Lauth bespielen gemeinsam einen Teil des Gemeinschaftsateliers an der Neustadtstrasse 38. Pit entführt uns in die Gegend um Bergerac, einem Weinbaugebiet im Südwesten Frankreichs. Die geografische Nähe zu Bordeaux kommt bei den Cuvées aus Merlot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon besonders zum Vorschein. Uns entzückt der Château les Tours des Verdots, 2010. Und nicht zu vergessen die Wildschweinsalami aus Korsika, welche mit weiteren Köstlichkeiten zum Wein gereicht wird. Délicieux! Merci an Pit und Caro, wir freuen uns auf alle weiteren Begegnungen. 

 

1. Mai 2015

Zur Vereinsgründung gönnten wir uns einen ausgiebigen Degustations-Nachmittag in den Weinbergen rund um Luzern. Gestartet haben wir im Sitenrain, wo uns Benno im gemütlichen Weinschuppen von den frischen Weissweinen der heimischen Reben zu den fruchtigen Rotweinen des Tenuta Palmeri in Sizilien begleitete. Seit 2006 produziert die Familie Breitschmid in Meggen Bio-Weisweine und weitere Köstlichkeiten. Besonders angetan hat es uns der Solaris. Ein fruchtig süsser Weisswein mit frischer Säure. 2015 erhielten sie dafür den Schweizer Bioweinpreis für den Bioweisswein des Jahres. Herzlichen Dank an Benno & das Team vom Sitenrain! 

Der Weg führte weiter über die grünen Hügel zum Biohof Seeburg. Der Bauernhof von Monika und Markus Reinhard bietet einen herrlichen Ausblick auf Luzern. Neben den Tieren und Reben bietet die Familie auch Ferien auf dem Bauernhof vom Feinsten. Bei der Besichtigung der umgebauten Scheune blieb uns glatt die Luft weg. Einen Besuch, z.B. am Tag der offenen Weinkeller, können wir wärmstens empfehlen. Neben den fruchtig-frischen, teils mineralischen Tropfen wurden wir mit Hochland-Salzis und einer würzigen Weinsuppe verwöhnt. Unvergesslich! 


                                                                         

                                                                         Newsletter abonnieren

 

Copyright © 2015 Koch&Löffel - Luzern, Schweiz

Inhalte dieser Seite sind Urheberrechtlich geschützt.